Trier Forum e.V.
  • header weinkellerei-trier
  • Palais Walderdorff Trier
  • Rotes haus
  • header paulusplatz-trier
  • Rheinisches Landesmuseum Trier
  • Synagoge Trier

Die Kaiserthermen und ihr Gegenüber in der Weberbach

 

Die Thermen verdienen ihr Alleinstellungsmerkmal, das antike Backsteinmauerwerk. Und die Trierer sind mit Recht stolz darauf. Schade nur, dass man Gegenüber so was Ähnliches versucht, so auf römisch macht. Wie so ein Flirt, eine Anbiederung. Aber ohne den Reiz des Besonderen. Dabei ist die eigentliche Stahl-Glas-Fassade des Gebäudes der Bundespolizei sehr ansehnlich, richtig gut – nur leider im wörtlichen Sinne verhäkelt mit dem Backsteinstrickmuster.

Nun ist zu befürchten, dass das so weiter geht. Im TV vom 22. April war zu lesen: „Auch die Fassaden (‚der anschließenden Wohnbebauung’ d.Verf.) sollen an Material und Struktur des Nachbarhauses angeglichen werden“. Trier macht auf römisch. Und nimmt damit den authentischen Originalen ihre Besonderheit.

Schade! Sollten die Verantwortlichen darüber nicht noch einmal nachdenken?

(AP)

 

Weberbach Präsidium Bundespolizei

Foto AP