Trier Forum e.V.
  • Palais Walderdorff Trier
  • header weinkellerei-trier
  • Rotes haus
  • header paulusplatz-trier
  • Rheinisches Landesmuseum Trier
  • Synagoge Trier

Unter dem Titel "Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen öffentlichen und privaten Interessen" veranstaltet das Trier Forum am 10. Dezember 2013 um 19 Uhr eine Vortragsveranstaltung  mit anschließender Führung durch die Ausgrabungen unterhalb der Dominformation.

Im Hinblick auf das im Titel formulierte Thema referieren Dr. Christian Muschwitz, Dr.-Ing. Karl-August Heise und Prof. Dr. Winfried Weber über die Stadtentwicklung im Spannungsfeld zwischen den Interessen öffentlicher Träger und privater Stadtbewohner sowie die Konsequenzen der Realisierung von Bauvorhaben in historischem und gegenwärtigen Kontext. Dr.-Ing. Karl-August Heise präsentiert am Beispiel der 2000-jährigen Trierer Stadtentwicklung die Gratwanderung zwischen Planung und tatsächlicher Entwicklung einer Stadt. Dr. Christian Muschwitz beleuchtet in seinem Beitrag das Verhältnis Bürger-Kommune-Privat(investoren) in Bezug auf die zeitgenössischen Entwicklungen in der Stadtplanung. Prof. Dr. Winfried Weber referiert über die Anfänge der Trierer Kirchenanlage und wird im Anschluss an die Redebeiträge durch den archäologischen Grabungsbereich unterhalb der Dominformation führen.

Beginn: 19.00 Uhr

Ort: Dominformation

Eintritt: 2,00 Euro

Programm

19.00h      Begrüßung durch den Vorstand

19.15h      Dr. Christian Muschwitz

               Stadtentwicklung zwischen privaten und öffentlichen Interessen

20.00h      Dr.-Ing. Karl-August Heise

               Eine Synthese der 2000-jährigen Trierer Stadtentwicklung

ab 20.45h  Anette Köhler

               Führung durch die Ausgrabungen unterhalb des Hauses der Dominformation